Samstag, 9. Mai 2015

Black Dog Days

Zur Zeit hat mich leider der Black Dog im Griff. Ein Thema, das ich bis jetzt in meinen Comics eher ausgeklammert habe, bis ich mich in Schattenspringer 2 zum ersten Mal mit meinen Depressionen zeichnerisch auseinandersetzte. Wenn ich wieder etwas produktiver bin (leider ein großer Nachteil in meinen depressiven Phasen: Ich bekomme einfach nichts hin, nur halbfertiges Gekrakel), werde ich mich intensiver damit beschäftigen. Bis dahin wundert euch bitte nicht, wenn es hier ruhiger zugeht und es etwas dauert, bis wieder ein neuer Comic kommt. :) Aber auch diese Tage werden vorüber gehen.
P.S.: "Black Dog" ist eine Metapher für Depressionen, benannt nach dem Buch "Living with a Black Dog" von Matthew Johnstone. Dieser Kurzfilm beschreibt es sehr anschaulich.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen