Freitag, 8. März 2013

Super Peach

Eigentlich sollte heute ein Schattenspringer-Update kommen. Eigentlich. Denn leider macht mein Körper gerade sein eigenes Ding und lässt mich gemeinerweise nicht mehr mitspielen. Overload reiht sich an Overload (Spring is coming...) und seit zwei Tagen zittern meine Hände derart, dass ich nicht mehr vernünftig zeichnen kann. Momentan kann ich also nichts anderes tun als abwarten und hoffen, dass es bald wieder besser wird. Hmpf. Autismus hat halt auch seine schattigen Seiten (haha, Wortspiel... ähm, ja. Sorry.).

Da aber heute Weltfrauentag ist und ich wenigstens was kleines hochladen möchte, widme ich mich einfach einem meiner Lieblingsthemen: Videospiele! Es hat mich als Kind schon immer geärgert, dass es kaum Videospiele mit weiblichen Hauptakteuren gab, mit denen ich mich identifizieren konnte. Wenn Frauen eine Rolle spielten, dann meistens nur als hilflose Wesen, die es zu retten galt. Fand ich doof. Finde ich heute immer noch doof, denn schließlich gibt es immer mehr Weibchen, die sich dem Gaming widmen und siehe da: es geht nicht nur mir so. Daher hier ein sehr interessanter Beitrag auf Femgeeks (YouTube-Video schauen!).

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen