Mittwoch, 8. Februar 2012

Liebe und Leid im Zirkus

Der Zwischendurchcomic hat leider einen ernsten Hintergrund. Gerade bei diesen kalten Temperaturen leiden die Zirkustiere erbärmlich, neben der meist schon sonst nicht artgerechten Haltung, siehe die Fälle der Elefanten Mausi (inzwischen verstorben) und Maya. Da bleibt nur eins: Keinen Zirkus mit Wildtieren (am besten ganz tierfreie) besuchen und Unmut über die Behandlung dieses "Tierkapitals" äußern.
Eine gute Nachricht gibt es aber zum Schluss: in Griechenland ist nun die Haltung und Vorführung von ALLEN Tieren im Zirkus grundsätzlich verboten. In Europa haben sich inzwischen 13 Länder für ein komplettes Verbot oder drastische Beschränkungen von Wildtieren ausgesprochen (Deutschland gehört leider immer noch nicht dazu).
Und nun törööö und Manege frei für den Comic :).


Kommentare:

  1. Ich boykottiere alle Zirkusse und Zoo's. Bei den Zoo's mit dem Hintergrund, das zwar immer süße kleine Jungtiere geboren werden, für diese aber meist kein Platz ist, so dass sie verkauft, teilweise sogar verschenkt werden, um sie zb abschießen zu lassen als Trophäe und ähnlichen Dingen.

    Dein Comic ist schaurig traurig, aber so treffend! Mitten ins Herz...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danek sehr und Pfote hoch für den Boykott, super! :)

      Löschen