Sonntag, 15. Januar 2012

Hühnerbrust

Es ist schon merkwürdig, vor fast genau einem Jahr habe ich meinen Dioxin-Cartoon gezeichnet und nun das. Bei den vorherrschenden Haltunsbedingungen muss man sich aber auch nicht wundern, sondern handeln! Der Verbraucher hat immer noch das letzte Wort, sonst wären wohl kaum inzwischen so viele Bioprodukte (auch in Discountern!) im Handel. Leider ist die Hühnerzucht nicht nur aufgrund der Haltung skandalös, sondern auch bezüglich ihrer Zuchtintention: immer mehr Hühner werden mit derartig großen Brustmuskeln gezüchtet, dass Gelenke und Knochen mit dem künstlich gesteigerten Wachstum nicht mehr mithalten können.
Aber nun viel Spaß mit dem Sonntagscartoon über Keime und Implantate.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen